Gehaltskonto der comdirect

Die comdirect ist eine Tochtergesellschaft der Commerzbank. Sie hat ihren Sitz in Quickborn und wurde als typische Direktbank mit einem umfangreichen Leistungsspektrum gegründet. Neben dem kostenlosen Gehaltskonto sind die Konditionen für das Wertpapierdepot besonders interessant. Für Nutzer eines Gehaltskontos (Girokonto) entfallen die monatlichen Depotgebühren in Höhe von 4,95 Euro dauerhaft. Wesentliche Vorteile gegenüber dem Girokonto der Commerzbank sind das  kostenlose Wertpapierdepot und die geringeren Kontoführungsgebühren, sollten keine 700 Euro auf dem Gehaltskonto eingehen.

Details zum Gehaltskonto der comdirect

Bankcomdirect
ProduktGirokonto
Schnell - CheckCheck Gebührenfreie Kontoführung
Check kostenlose Giro- und VISA-Debitkarte
Check kostenlose comdirect mobile App
Check Fotoüberweisung
Bargeldservice/BankautomatenInland mit der Girocard, an 7.700 Automaten der Cash Group sowie 1.300 Shell-Tankstelle;
weltweit mit der VISA-Debitkarte (an Bankautomaten mit dem VISA-Zeichen).
unsere MeinungDas Gehaltskonto der comdirect gehört auf jeden Fall in die engere Wahl, wenn es ein Online Konto sein darf, zumal die Dispozinsen kräftig gesenkt wurden. Über die Commerzbank kann auch der Filialbank-Service genutzt werden.
Geldeingang (minimum) für Gebührenfreiheit700,00 Euro, sonst 4,90 Euro Kontoführungsgebühr/Monat
Kontoeröffnungmittels Postident oder Videoident
Zinsen auf den Dispokredit6,5 % p.a.
Zinsen für den geduldeten Überziehungskredit11,0 % p.a.
Negativzinsen für Neukunden0,5% ab 100.000 Euro
SicherheitsverfahrenphotoTAN, mobileTAN
Besonderheitenjährlich bis zu drei kostenlose Bargeldeinzahlungen bei den Filialen der Commerzbank möglich,
kein Entgelt für Wertpapierdepot,
kostenlose Realtime- Kurse,
Alternativen zum Mindestgeldeingang
Kundenhotline der comdirect04106/7088
... und hier geht es zur Kontoeröffnungzum Angebot
* Es gelten die Bedingungen der Anbieter!

Nun setzt auch die comdirect einen Mindestgeldeingang für die kostenlose Kontoführung voraus. Aber es gibt Alternativen, um die Kontoführungsgebühren zu sparen. Das ist vor allem eine gute Nachricht, wenn Sie ein Wertpapierdepot bei der comdirect führen. Dazu zählen ein Wertpapier-Trade oder auch die einmalige Ausführung (im Monat) eines Wertpapiersparplans. Weiterhin ist die Kreditkarte nun (ab Mai 2021) mit 1,95 Euro im Monat gebührenpflichtig. Die gewohnten Leistungen können Sie aber mit der neuen kostenfreien VISA Debitkarte mehrheitlich weiterhin in Anspruch nehmen. Dazu zählen die kostenlose Bargeldversorgung weltweit, kontaktlose Bezahlfunktion (auch Apple Pay und Google Pay) sowie der gewohnte Online-Einkauf. Verloren geht Ihnen die weltweite Bezahlfunktion, die Sie nun nur noch europaweit nutzen. In diesem Fall finden Sie hier andere kostenlose Alternativen als Kreditkarte. Bestandskunden können die bisher genutzte Kreditkarte über ihren Online-Zugang kündigen.

Ein bedingungslos kostenloses Gehaltskonto finden Sie nur noch bei diesen Banken.

DKBDKBkein Bonus
N26N26kein Bonus
OpenbankOpenbankkein Bonus
Santander BankSantander Bankkein Bonus