Kostenloses Gehaltskonto


Norisbank
Gehaltskonto
Vergleich
Online Konto
Empfehlungen
mit Bonus

Kostenloses Gehaltskonto

Wiederkehrende Zahlungen wie Gehalt, Lohn, Rente, Sold oder BAföG erfolgen grundsätzlich unbar. Damit die leistende Stelle, beispielsweise Ihr Arbeitgeber das Gehalt, unbar zu Ihnen transferieren kann, benötigen Sie ein Gehaltskonto oder auch Girokonto. Erst wenn die Gutschrift, nach erfolgter Überweisung, auf diesem Konto erfolgt ist, können Sie uneingeschränkt darüber verfügen.

Empfehlungen für ein kostenloses Gehaltskonto

Hier möchte ich Ihren Fokus auf einige der günstigsten Gehaltskonten lenken. Im Gegensatz zu anderen Portalen dieser Art verzichte ich dabei auf eine Bewertung nach Punkten. Nicht jedes Gehaltskonto ist für verschiedene Personen individuell das günstigste Angebot. Eine einheitliche Bewertung ist sofern nicht möglich. Hier spielen unterschiedliche Ansprüche und Gewichtungen, wie die Höhe des monatlichen Gehaltseingangs, die Nutzung des Dispositionskredits oder der Wunsch nach einer Kreditkarte mit kostenlosem Bargeldservice im Ausland, eine Rolle. Handelt es sich um eine Filialbank in Ihrer Nähe, ist das natürlich auch ein wesentlicher Vorteil. Unter den Empfehlungen finden Sie dennoch einige Aussagen zu meiner Auswahl. Die hier angeführten Banken erfüllen mit ihrem kostenlosen Gehaltskonto zumindest die folgenden Anforderungen:

Bank
Produkt
kostenloser
Bargeldservice
weitere Leistungen Gutschrift* Antrag

Weltweit mit VISA-Card

  • Verzinsung von Guthaben
  • kostenlose VISA-Karte
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • günstiger Dispositionskredit
ohne
zum Anbieter
Inland: Cash Group an 9.000 Bankautomaten und 1.300 Shell-Tankstellen mit der Maestro-Card (EC-Karte)
Ausland: mit der MasterCard
  • gebührenfreie Bargeldeinzahlung bei der Deutschen Bank möglich
  • kostenlose MasterCard
  • bis zu 9.990 Euro am Automaten abheben
100 Euro
zum Anbieter
In Deutschland und €-weit mit der VISA-Card
  • Kostenlose VISA-Card
  • günstiger Dispositionskredit
  • Fotoüberweisung möglich
75 Euro
zum Anbieter
Im Inland mit der Giro-Card an 9.000 Automaten der Cash Group sowie 1.300 Shell-Tankstellen;
In der Eurozone mit Giro-Card, außerhalb der EU mit der VISA-Card
  • sehr günstiger Dispositionskredit
  • bis zu drei gebührenfreie Bargeld-einzahlungen im Jahr möglich
  • Kostenlose VISA-Card
  • günstiges Wertpapierdepot
  • Fotüberweisung möglich
50 Euro
zum Anbieter

Interessieren Sie sich für ein Angebot, gelangen Sie über den Anbieter-Link direkt zu Ihrem Favoriten. Wollen Sie vorab mehr erfahren, nutzen Sie einfach unseren Service-Link zu den einzelnen Anbietern oder den direkten Gehaltskonto-Vergleich. Hier bieten wir die Möglichkeit, über verschiedene Filtereinstellungen, dem individuell günstigsten Gehaltskonto ein Stückchen näher zu kommen.

Was sollte ein Gehaltskonto bieten?

Zur Verfügung über Ihre Finanzen benötigen Sie eine EC-Karte, wenn möglich eine kostenlose Kreditkarte, für den Ernstfall einen günstigen Dispositionskredit und bei Bedarf die Möglichkeit des Onlinebankings. Oft geht der Service auch darüber hinaus, so finden sich Angebote mit Verzinsung bestehender Guthaben, kostenlosem Wertpapierdepot oder Cashback-Vorteilen. Bevorzugen Sie den direkten Kontakt und Service eines Bank-Mitarbeiters, sollte die kontoführende Bank eine Filiale in Ihrer unmittelbaren Umgebung haben. Mit der EC-Karte sollten Sie an möglichst vielen Bankautomaten gebührenfrei an Bargeld gelangen. Im Idealall sind all diese Leistungen kostenfrei und Sie haben ein kostenloses Gehaltskonto. Auf der Suche danach möchte Ihnen diese Seite helfen.

Viele Banken, vorzugsweise Direktbanken, bieten die vorgenannten Leistungen sogar ohne monatlichen Zahlungseingang kostenlos an. Dafür ist der Service häufig auf Onlinebanking beschränkt. Können Sie trotzdem mit regelmäßigen Zahlungseingängen aufwarten, werden Sie häufig mit einem zusätzlichen Begrüßungsbonus hofiert. Studenten, Schüler und Azubis erhalten gelegentlich günstigere Konditionen. Hierzu eine erste kleine Übersicht, der meiner Meinung nach, besten Angebote.

Anbieter

Die folgenden Banken, sortiert nach Filialbank und Direktbank, bieten jeweils ein kostenloses Gehaltskonto, dessen Leistungen auf der entsprechenden Folgeseite näher vorgestellt werden. Die Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Kennen Sie also eine Bank mit einem kostenlosen Gehaltskonto, welches hier vorgestellt werden sollte, lassen Sie es mich einfach per Mail wissen.

Direkbanken Filialbanken

* Es gelten die Bedingungen der jeweiligen Anbieter.